Hygienekonzept

Vorsorge ist besser als Corona

Hygienekonzept für den Besuch der Ausstellung im Naturkundemuseum Niebüllund zur Durchführung von Veranstaltungen unter Corona-Schutzbedingungen

Stand: 17.08.2021

Für alle Veranstaltungen bzw. Besuche gilt:

  • Vom 23.8. - 19.9.21 gilt die 3G-Regelung (Zutritt nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen). Alle Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen.
    Kinder bis zur Vollendung des 7. Lebensjahres sind von der Vorlage von Tests ausgenommen. Eine Ausnahme gilt auch für Schülerinnen und Schüler, die nachweisen, dass sie im Rahmen eines verbindlichen Schulkonzepts regelmäßig getestet werden.

  • Eine qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

  • Erhebung der Kontaktdaten per Corona-Warn-App, LUCA-App oder schriftlich. Die Aufbewahrung der Daten erfolgt für eine Dauer von 30 Tagen. Anschließend werden die Daten vernichtet.

  • Mindestabstände von 1,5 m zwischen Personen, die nicht zu einem Haushalt gehören, müssen eingehalten werden.

  • Keine engen Begrüßungen, kein Händeschütteln.

  • Mittel zur Desinfektion der Hände sowie der Flächen und Materialien werden vorgehalten.

  • Halten Sie die Husten- und Niesetikette ein.

  • Der Besuch des Museums bzw. die Teilnahme an allen Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr.

  • Der Besuch des Museums bzw. die Teilnahme an Veranstaltungen können abgebrochen werden, sofern sich nicht an die Hygiene-Regeln gehalten wird. Eine Rückerstattung des Eintritts bzw. Teilnehmerbetrages erfolgt nicht.

  • Gruppen empfehlen wir eine individuelle Terminvereinbarung.

  • Personen, die sich unwohl, fiebrig oder erkältet fühlen, sollten auf einen Besuch bzw. einer Teilnahme verzichten.

  • Die Ausstellungsräume werden regelmäßig gelüftet.

  • Materialien, Oberflächen und Tasten, die häufig berührt werden, werden je nach Besucheraufkommen mit Desinfektionsmittel gereinigt.

Für den Besuch der Ausstellung im Museum gilt generell:

  • Ein Besuch außerhalb der regulären Öffnungszeit, z.B. am Vormittag, ist möglich. Eine vorherige Anmeldung wird empfohlen.

  • Desinfizieren Sie sich vor und nach dem Besuch die Hände.

  • Bitte tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.

  • Bleiben Sie als Familie/Gruppe möglichst zusammen.

  • Wenn Besucher, die nicht zu ihrem Haushalt gehören, in einem Raum sind, dann schauen Sie sich erst einen anderen Raum an.

  • Fassen Sie bitte Flyer, Broschüren usw. nur an, wenn Sie diese mitnehmen bzw. käuflich erwerben möchten.

Für die Teilnahme an einer Indoor-Veranstaltung (z.B. Bernsteinschleifen, KreativWerkstatt) gilt außerdem:

  • Jede und Jeder hat einen festen Sitzplatz.

  • Nur gemeinsame Haushalte dürfen an einem Tisch sitzen.

  • Tragen einer qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckung auf den Verkehrsflächen.

  • Erhebung der Kontaktdaten per LUCA-App oder schriftlich.

  • Eine vorherige Terminvereinbarung ist unbedingt erforderlich, da aufgrund der notwendigen Abstände nur eine begrenzte Personenzahl möglich ist.