Langenhorner-Heide
Heide, Wald und Wasser

Das Naturschutzgebiet "Langenhorner Heide" erstreckt sich auf einer Fläche von insgesamt 198 ha beiderseits der Bundesstrasse 5. Das Naturschutzgebiet umfasst aber nicht nur Heideflächen, sondern auch Wald, Grünland und ehemalige Fischteiche. Bei den Heidefläche handelt es sich um eine besonders vielfältige atlantische Heide. Ihre Struktur reicht von der ganz trockenen Sandheide bis hin zu anmoorigen Bereichen mit zahlreichen geschützten und seltenen Pflanzenarten.

Natur erleben
Ein Heidelehrpfad westlich der B5 bringt dem Naturfreund das abwechslungsreiche Gebiet der Langenhorner Heide näher. Die Bordelumer Heide, östlich der B5 gelegen, ist nicht zugänglich.

Führungen
Das Naturkundemuseum Niebüll veranstaltet im Sommer 2 Führungen. Für Gruppen auch individuelle Termine möglich.